globe Image_alt_Country

KOSTENLOSER VERSAND

für Bestellungen über 30€

Fadenschere

     
  • The Slice® 10595 Self-Opening Scissors With Finger-Friendly® Blade
  • Fadenschere
  • Fadenschere
  • Fadenschere
 Art.-Nr. #10595
Derzeit nicht lieferbar

Beschreibung 

Die Slice® 10595 Fadenschere ist das ideale Werkzeug für Schneider und Faserkünstler, aber auch für jeden, der an Arthritis, einer Schwäche der Hand oder einer eingeschränkten Fingerfertigkeit leidet. Diese Schere kann sowohl von Rechts- als auch Linkshändern verwendet werden; dank des selbstöffnenden Designs müssen Sie zum Schneiden lediglich den Griff zusammendrücken. Dadurch wird das Risiko für Verletzungen durch wiederholende Belastung reduziert sowie die Muskelanstrengung insgesamt verringert. Hergestellt mit dem firmeneigenen Sicherheitsschliff von Slice, sind die Klingen unserer Schere auch bei Berührung sicher und halten bis zu 11 Mal länger als Stahlklingen. Wie alle Sicherheitsklingen von Slice sind sie sowohl öl-, schmiermittel- als auch wartungsfrei und rosten nicht. Wenn Sie die Slice Fadenschere gerade nicht verwenden, kann sie mit der dazugehörigen Schutzkappe geschlossen gehalten werden. Außerdem verfügt sie über ein Loch für Ihr Schlüsselband, damit Sie sie immer bei sich tragen können.

  • Slice® Sicherheitsklingen aus Zirkonoxid
  • Robuster, verstärkter Nylon-Griff mit geriffelter Oberfläche
  • Sicherer als herkömmliche Scheren
  • Klinge mit finger-friendly® Sicherheitsschliff hält 11x länger als Metall
  • Für Rechts- und Linkshänder geeignet
  • Minimiertes Verletzungsrisiko, geringere Kosten
  • Funkenfreie, nicht leitende, unmagnetische Klingen
  • Die chemisch neutralen Klingen rosten nicht
  • Öl-, schmiermittel- und wartungsfrei
  • Scheren ohne BPA, Phthalate oder Blei
  • Leicht und kompakt
  • Art.-Nr. 10595

Produktdetails  

Maße
L 140.0 x W 20.0 x H 10.0 mm
Materialien
PA6+50%GF, PP, stainless steel
Gewicht
25.0 g

Mehr Informationen zur Slice Fadenschere

Was sind Fadenscheren?

Fadenscheren unterscheiden sich von anderen Scheren aufgrund ihres Schneidmechanismus. Bei herkömmlichen Scheren müssen Sie die beiden Fingergriffe zuerst mit dem Daumen und einem oder allen Fingern auseinanderspreizen. Um den Schnitt auszuführen, müssen die Klingen dann wieder zusammengedrückt werden. Dieser Mechanismus eignet sich für die meisten Schneidaufgaben, aber manche Arbeiten erfordern eine andere Bewegung.

Fadenscheren sind von vornherein geöffnet. Zum Schneiden müssen die Klingen zusammengedrückt werden. Durch einen internen Federmechanismus öffnen sich die Klingen dann wieder von ganz allein, sobald Sie aufhören, Druck auf die Griffe auszuüben. Das Zusammendrücken wird durch den Einsatz von Daumen und Zeigefinger ermöglicht, weshalb der Rest der Finger nicht belastet wird.

Das hört sich im ersten Moment vielleicht nicht nach einem großen Unterschied an, jedoch erfordert die Bedienung von Fadenscheren andere und weniger Muskeln. Diese Scheren eignen sich daher perfekt für repetitive Schneidaufgaben und Menschen, die mit der Beweglichkeit ihrer Finger Probleme haben.

Für wen ist dieses Design gedacht?

Welche Personen könnten Fadenscheren bevorzugen? Scheren wie die 10595 sind für jeden gedacht, der die gleichen Schnitte häufig wiederholen muss und deshalb ein erhöhtes Risiko für Verletzungen durch wiederholte Belastung aufweist. Industrielle Näherinnen, Fließbandarbeiter und Arbeiter im Einzelhandel fallen häufig in diese Kategorie. Auch wenn Sie Nähen, Stricken und Basteln nur privat als Hobby betreiben, werden Sie den schnellen und einfachen Gebrauch einer Fadenschere bald zu schätzen lernen.

Eine andere Gruppe, die von der Verwendung einer Fadenschere profitiert, sind Menschen mit einer eingeschränkten Fingerfertigkeit. Dazu gehören Kinder, bei denen sich die Feinmotorik gerade erst entwickelt. Dies schließt aber auch alle Personen mit ein, deren Beweglichkeit durch eine akute Verletzung oder eine chronische Erkrankung, wie Arthritis, eingeschränkt ist und für die der Gebrauch einer herkömmlichen Schere, die aktiv geöffnet und geschlossen werden muss, zu schwierig oder schmerzhaft ist.

Was kann man mit der 10595 Fadenschere schneiden?

Der Name dieser Schere lässt schon auf ihre hauptsächliche Verwendung schließen: das Schneiden von Fäden, Garn oder sehr dünnen Seilen. Die Slice® 10595 Fadenschere ist perfekt zum Schneiden von Stickgarn oder zum Entfernen von Textiletiketten geeignet. Sie können damit auch sehr dünnen Modellierdraht schneiden, für harte Materialien (wie Draht oder andere harte, steife und dicke Materialien) wird diese Art von Scheren jedoch nicht empfohlen. Der Grund dafür ist das Design der Klinge, denn bei zu harten Materialien neigen die Klingen dazu, sich zu öffnen.

Obwohl dieses Werkzeug durchaus in der Lage ist, Papier oder dünne Pappe zu schneiden, ist es mit seinen weniger als 2,5 cm (1 Zoll) langen Klingen für längere Schnitte eher unpraktisch.

Was macht Fadenscheren von Slice so sicher?

Andere Firmen stellen vielleicht ähnliche Werkzeuge her, jedoch sind unsere Fadenscheren die besten, wenn es um das Thema Sicherheit geht – und das dank unserer finger-friendly® Sicherheitsklingen. Die meisten herkömmlichen Klingen sind aus Metall, das schnell stumpf wird. Sogar Stahl ist ein vergleichsweise weiches Material, das nach und nach immer stumpfer wird. Um dem entgegenzuwirken, schleifen die meisten Hersteller ihre Klingen viel zu scharf. Dadurch wird zwar die Lebensdauer der Klinge verlängert, die Sicherheit für den Nutzer wird jedoch erheblich beeinträchtigt.

Auch herkömmliche Keramikklingen – obwohl sie um ein Vielfaches härter sind als Stahl – werden mit dem gleichen, gefährlich scharfen Schliff hergestellt. Dies stellt eine Gefahr für den Nutzer dar, insbesondere wenn dieser Probleme mit der Beweglichkeit seiner Finger oder Feinmotorik hat.

Slice hat ein firmeneigenes Verfahren zum Schleifen von Klingen entwickelt, bei dem der Schnittansatzbereich verkürzt wird und sich die Schnittkraft über das jeweilige Material, wie auch die Haut, verteilt. Unsere Klingen verfügen von Anfang an über eine effektive und gleichzeitig sichere Schärfe und behalten diese bis zu 11 Mal länger als Metallklingen.

Kann man die Klingen schärfen?

Wir empfehlen nicht, die Klingen zu schärfen und wir möchten Ihnen auch erklären, warum. Wir von Slice verwenden 100 % Zirkonoxid, eine Hochleistungskeramik, zur Herstellung unserer Klingen. Damit unsere Klingen unseren firmeneigenen Schliff erhalten können, muss dieser extrem harte Werkstoff auf Diamantschleifscheiben handgeschliffen werden. Sie könnten unsere Klingen daher nur mit einer Diamantschleifscheibe schärfen, aber selbst dann wird es Ihnen nicht gelingen, unseren zum Patent angemeldeten Sicherheitsschliff nachzumachen. Die gute Nachricht ist, dass unsere Klingen bis zu 11 Mal länger halten als Stahlklingen. Es ist daher unwahrscheinlich, dass Sie sie in absehbarer Zeit schärfen müssen.

Passt diese Fadenschere in mein Nähetui?

Die beste Fadenschere ist die, die Sie sofort zur Hand haben. Mit einem integrierten Loch für Ihr Schlüsselband und der schlanken Form macht Slice es Ihnen einfach, Ihre 10595 Fadenschere immer in der Nähe zu behalten und sicher aufzubewahren.

Kontaktieren Sie uns

Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

NORTH AMERICA

Latin America and the Caribbean

ASIA PACIFIC

EUROPE

Kontaktieren Sie uns