globe Image_alt_Country

KOSTENLOSER VERSAND

für Bestellungen über 30€

Gibt es bei der Lagerung von Slice Sicherheitsklingen etwas Besonderes zu beachten?

Es gibt einige Gründe, warum herkömmliche Klingen besondere Regeln bezüglich ihrer Handhabung und Lagerung erfordern:

  • Gefährlich scharfe neue Klingen können leicht in die ungeschützte Haut schneiden
  • Stumpfe Klingen können bei der Entsorgung immer noch stechen oder schneiden
  • Rostige Klingen können die Haut infizieren

Mit den Slice Sicherheits-Keramikklingen ist es viel unwahrscheinlicher, dass Sie sich schneiden als mit herkömmlichen Klingen; außerdem sind sie chemisch neutral und rosten nicht. Diese Eigenschaften reduzieren die Verletzungsgefahr erheblich. Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf die finger-friendly® Klingenschneide von Slice werfen und erfahren Sie, was diese für die Lagerung und Entsorgung bedeutet.

Finger Friendly

Obwohl eine Slice Klinge durch Haut schneiden kann, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie dies tut als bei jeder anderen Klinge. Wenn wir von “bei Berührung sicher” sprechen, meinen wir, dass das Anfassen und die Handhabung der Klingenschneide (z.B. während eines Klingenwechsels) mit einem sehr geringen Risiko für eine versehentliche Schnittverletzung einhergehen, verglichen mit ultrascharfen Klingen (Metallklingen oder Keramikklingen, die nicht von Slice sind).

Slice Finger-Friendly Blade

Unsere firmeneigene Klingenschneide in Kombination mit den abgerundeten Spitzen vieler unserer Klingen senkt die Gefahr von versehentlichen Schnitt- und Stichverletzungen so weit, dass für die Entsorgung dieser Klingen keine spezielle Sicherheits-Entsorgungsbox für scharfe Gegenstände benötigt wird. Gefährlich scharfe Keramikklingen und alle Metallklingen erfordern diesen zusätzlichen Sicherheitsschritt.

Achten Sie auf die Klingenspitze

Slice stellt spitze Klingen her, die eher zu Stichverletzungen führen können als unsere abgerundeten Klingen. Wir empfehlen allen Nutzern, bei der Entsorgung von spitzen Klingen besonnen vorzugehen, um all diejenigen zu schützen, die mit dem Abfall hantieren.

Wir möchten auch erwähnen, dass, obwohl unsere Klingen extrem stark sind (viel härter als Stahl), sie nicht dazu ausgelegt sind, einer seitlichen Belastung standzuhalten. Bei jeder Handhabung oder Lagerungsmethode, bei der eine Keramikklinge seitlich belastet wird, besteht die Gefahr, dass die Klinge bricht, da sie spröder als Metall ist, welches eine gewisse Flexibilität aufweist.

Anzumerken ist, dass diese Art der Lagerung auch für Metallklingen schädlich wäre, da diese im Laufe der Zeit verformt werden würden. Und ja, Keramik ist spröde, aber unsere Slice Klingen sind dicker als die meisten Keramikklingen, damit wir sie finger-friendly schleifen können.

FAQ

Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

NORTH AMERICA

Latin America and the Caribbean

ASIA PACIFIC

EUROPE

Kontaktieren Sie uns