globe Image_alt_Country

KOSTENLOSER VERSAND

für Bestellungen über 30€

Führendes Etikettendruck- und Verpackungsunternehmen beugt Handverletzungen mithilfe von Slice Werkzeugen vor

Als Mercian Labels, ein Etikettendruck- und Verpackungsunternehmen aus Großbritannien, die stetige Zunahme von Handverletzungen in seiner Fertigung bemerkte, machte es sich auf die Suche nach einem besseren Cuttermesser. Tim Holling, der Produktionsleiter von Mercian Labels, wusste, dass es höchste Zeit für ein sichereres Werkzeug war, denn “ein Maschinenführer zog sich schwere Schnittverletzungen an den Fingern zu, als er mit einer Metallklinge abrutschte; dieser Vorfall war bei uns der dritte seiner Art in vielen Jahren.” Das Unternehmen wechselte Anfang 2020 zum Slice® Cuttermesser mit manueller Klingenverstellung.

Since their introduction at the beginning of 2020, we’ve had zero incidents of cuts or lacerations using Slice products.

Not only are Slice tools great for splicing joins on machines, the safer blades maintain sharpness and are resistant to wear and tear. While workers used to swap out standard metal blades a couple of times a week, Slice blades remain effective even with daily use. “As for durability of the tool, I’ve not had to replace any tools due to damage or wear since early 2020,” Holling says, in late 2021. Best of all? These safety tools eliminated cuts and lacerations altogether for Mercian Labels. “Since their introduction at the beginning of 2020, we’ve had zero incidents of cuts or lacerations using Slice products,” Holling adds.

  • Slice Cuttermesser wurden eingeführt, um Schnittverletzungen zu minimieren

  • Es gab keinerlei Unfälle oder Schnittverletzungen seit dem Wechsel zu Slice

Erwähnte Werkzeuge

Sicherheits-Cuttermesser, die Mercian Labels dabei geholfen haben, Handverletzungen vorzubeugen:

Erfolgsgeschichten

Kontaktieren Sie uns

Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

NORDAMERIKA

LATEINAMERIKA UND KARIBIK

ASIEN-PAZIFIK

EUROPA

Kontaktieren Sie uns